Junger männlicher Patient und 3 weibliche Patienten mit Lipodystrophie; alle zeigen den charakteristischen Mangel an subkutanem Fettgewebe

Generalisierte und partielle
Lipodystrophie (GL und PL)

Seltene Erkrankung mit vielen Gesichtern

Die GL oder PL ist eine sehr seltene Erkrankung. Typisch ist das entweder vollständig oder in Teilbereichen des Körpers fehlende Unterhautfettgewebe. Außerdem verursacht sie Störungen des Zucker- und Fettstoffwechsels, die häufig schwer zu behandeln sind.1,2

Männlicher Jugendlicher mit generalisierter Lipodystrophie (GL)

GL Patient

Typische Zeichen für GL oder PL

Kein Fettgewebe am Körper, oder das Fett ist ungewöhnlich verteilt1,2

Hervorstehende Muskeln und Venen1,2

Auffälliges oder sogar unerträgliches Hungergefühl bei sehr schlankem Körperbau1,2

Ungewöhnlich schwer zu behandelnde Stoffwechselstörungen1,2

Insulinresistenz bei nicht übergewichtigen Patienten1,2

Wiederholte Entzündungen der Bauchspeicheldrüse1,2

Frühe Entwicklung einer nicht alkoholisch bedingten Fettleber1,2

 

Frau mit partieller Lipodystrophie (PL)

PL Patient

Könnte es GL oder PL sein? Besuchen Sie den Fach- oder Patienten- und Angehörigenbereich für weitere Informationen.

1 Brown et al., The Diagnosis and Management of Lipodystrophy Syndromes: A Multi-Society Practice Guideline. J Clin Endocrinol Metab. 2016; 101: 4500 – 4511.

2 Handelsman Y, Oral EA, Bloomgarden ZT, et al. The clinical approach to the detection of lipodystrophy – An AACE Consensus Statement. Endocr Pract 2013;19:107–116.